momac Getriebe
Reparatur eines Flender Getriebes H4 TV 10B, hier Getriebe vor dem Versand nach der Instandsetzung

Instandsetzung Flender Getriebe Typ H4 TV 10B aus einem EKATO Rührwerk

Grundrevision eines Flender Getriebes H4 TV 10B aus einem EKATO Rührwerk, Korrektur des vom Vorinstandsetzer falsch eingestellten Axialspiel der Abtriebswelle

Ergänzende Informationen zur Instandsetzung des Flender Getriebes Typ H4 TV 10B aus einem EKATO Rührwerk:

P [kW] 15
n1 [1/min] 1500
n2 [1/min] 6,07

Festgestellter Getriebeschaden:

  • Beschädigung der Gleitringdichtungen durch falsch eingestelltes Axialspiel der Abtriebswelle.

Da ein Kunde wiederholt Schäden an den Gleitringdichtungen dieses Flender Getriebes Typ H4 TV 10B hatte, wurde das EKATO Rührwerksgetriebe nicht erneut zum bisherigen Getriebeinstandsetzer gesendet, sondern zur Kontrolle und Suche nach der Ursache für den wiederholten Getriebeschaden ins Getriebeinstandsetzungswerk der momac in Moers.

Bei der Kontrolle und der Vermessung aller Komponenten des Flender Getriebes wurde ein zu groß eingestelltes Axialspiel der Abtriebswelle festgestellt.
Im Rahmen der durchgeführten Getrieberevision wurde das Axialspiel korrigiert. Seit dem läuft das Getriebe zuverlässig ohne erneute Schäden an den Gleitringdichtungen.

  • Getriebehersteller:

    Flender Getriebe

  • Getriebetyp:

    H4 TV 110B

  • Einsatzort:

    EKATO Rührwerksgetriebe